Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Diamanten

Die Diamanten auf dem Zifferblatt haben einen Durchmesser von ca. 1mm und ein Gewicht von ca. 0,005 Karat pro Stein.

Die Diamanten sind mit einem Achtkantschliff versehen. Als Achtkantschliff wird eine spezielle Schliffart bezeichnet, bei der Diamanten, wie der Name verrät, so bearbeitet werden, dass acht Kanten entstehen.

Diamanten mit Achtkantschliff werden auch als 8er bezeichnet. Dabei handelt es sich um Diamanten mit "Vereinfachtem Brillantschliff" in abgerundeter Form. "Vereinfacht" heißt dieser Schliff, weil ein Brillant normalerweise mindestens 56 Facetten aufweisen muss. Achtkant-Diamanten hingegen haben acht Facetten auf der Oberseite und acht Facetten im unteren Teil sowie eine Tafel, also insgesamt 17 Facetten, wenn man Kalette und Rundiste nicht mit einberechnet. Sie eignen sich hervorragend als Besatzsteine. Aufgrund ihrer geringen Größe werden sie oft bei der Herstellung von Uhren auf dem Zifferblatt verwendet. Ist der Achtkant-Diamant sorgfältig geschliffen, erreicht er eine im Vergleich zum Vollschliff-Brillanten höhere Brillanz. Das liegt daran, dass im Größenbereich bis maximal 0,02 Karat grössere Facetten eine optimale Wirkung entfalten.